Die Sonne

Liebe Sonne… wie sehr warten wir auf das Feuer das du in uns wieder entzündest. Die Erde und alle ihre Lebewesen sehnen sich nach dieser Wiedergeburt. Das Versprechen um die Wiederkehr des Lichtes wurde uns bereits bei der Wintersonnwende gegeben, obwohl es zu diesem Zeitpunkt noch dunkel und kalt war. Aber seit dem geht es ja auch wieder bergauf. Unser Geist beginnt sich zu regen und wir wollen endlich durch die Kraft des Feuer-Elements, das umsetzten was wir in den Wintermonaten erträumt und uns vorgenommen haben. Das Urprinzip des Planeten Sonne heißt: Leben spenden. Die Sonne symbolisiert den Rhythmus und den Kreislauf des Lebens.

Durch dieses Feuer werden wir neu belebt und deshalb wünschen wir uns so sehr, dass unsere Rituale gefruchtet haben. Wenn wir wochenlang keine Sonne mehr sehen und spüren, wird es auch in uns recht still und dunkel.

Deshalb liebe Sonne, lass den Schnee schmelzen, die Vögel zwitschern, wecke die Tiere aus ihrem Winterschlaf und bring uns Menschen deine lebensspendende Kraft zurück.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Die Sonne

  1. Martina sagt:

    Das spricht mir ja sooo aus der Seele! Ich habe dieses Dauergrau (das vor allem in Hamburg herrscht) so satt. Und ich kann bestätigen: Nach einem Sonnentag in Madrid und einer Stunde auf dem Sonnenbalkon im Allgäu fühle ich mich fast wie neugeboren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.