Zwischenbilanz

Nun ist es ja schon eine Weile her – das mit der Rückschulung meiner Händigkeit, genau vor 3 Jahren und 10 Monaten hat mein Körper schlagartig sein pseudo Rechtshänder- Dasein aufgegeben – nach über 60 Jahren. Und seitdem habe ich mich auf den Weg zu meiner wahren Natur gemacht. Was dieses zwanghafte Umpolen mit meinem Körper und meiner Seele veranstaltet hat, wurde mir so nach und nach bewusst, bzw. mein Körper hat es mir gezeigt

Im Buch von Johanna B. Sattler wird bei Rückschulung im Erwachsenenalter folgendes erwähnt, was meine heutige Situation gut erklärt:…Die Umschulungsfolgen zu überwinden bedeutet, ein im Gehirn aufgebautes System zu überwinden und außer Kraft zu setzen, und zwar mit allen denkbaren Begleiterscheinungen psychischer und physiologischer Art. Wie dieser Prozess gelingt – und die Umschulung der angeborenen Händigkeit war ein Prozess, ebenso wie die Rückschulung ein Prozess ist – wirkt sich entscheidend auf den Erfolg oder Misserfolg aller Bemühungen aus, die es zum Ziel haben, jener ursprünglichen, angeborenen motorischen Dominanz der Händigkeit wieder Geltung zu verschaffen.

Ich spüre dass es mir ein Stückweit gelungen ist das falsch aufgebaute System außer Kraft zu setzen, ähnlich wie ein Haus das ich aufgeräumt habe und noch ausräumen will. Dabei kommt mir der weltweite Wandel  sehr entgegen, mit den Kräften und Energien unserer NEUEN ERDE…

Die Bäume machen sich derzeit für den Winter und ihre Ruhepause bereit. Auch ich freue mich auf eine ruhige Winterzeit um meinen Umwandlungsprozess vollends zu bewerkstelligen um im Frühjahr, den Bäumen gleich ein kraftvolles Erwachen zu starten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Zwischenbilanz

  1. Marlene sagt:

    Seeeehr schön!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.