In Gedenken an meine geliebte Mama

Am 31.10.2020 ist meine über alles geliebte Mama völlig unerwartet gestorben. Obwohl sie kerngesund war, hat ihr Herz aufgehört zu schlagen. Auch wenn ich es bis heute – und wahrscheinlich nie – richtig fassen kann, werden diese unendliche Dankbarkeit und Liebe für immer in meinem Herzen sein.

Mama war der großartigste und besonderste Mensch, den man sich nur vorstellen kann. Mit ihrer Liebe zur Natur, zu den Bäumen, Tieren, Pflanzen, Steinen, mit ihrer Begeisterung für die Geomantie, für ihre Malerei und für so viele weitere Projekte hat sie so viel bewegt. Ein sehr großes und bedeutendes Thema war für Mama auch ihre Händigkeit. So wurde sie schon als Kind sehr rabiat vom Links- zum Rechtshänder umgepolt. In den letzten Jahren ihres Lebens hatte sie erkannt, was für ein Einschnitt das in ihrem Leben war. Und war – wie sie immer sagte – so dankbar, dass sie dieses Thema erkennen und für sich auflösen konnte. Über all ihre Herzensthemen hat sie hier auf LOmena geschrieben. Zu ihrem Gedenken bleibt ihr Online-Magazin natürlich bestehen.

Ich bin so stolz auf dich, Mama! In Liebe, Deine Martina

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.