Die Eigenschaft des Äthers

Der Äther teil sich in vier Aspekte auf und zwar nach den Elementen Erde, Feuer, Luft und Wasser.Sie werden aber auch als Lebens-,Wärme-,Klang- und Licht-Äther bezeichnet. Manchmal suchen wir intuitiv Plätze und Orte auf dessen Energie unseren Bedürfnissen entspricht. Das kann der Erd-Äther sein, der durch Druck und Schwere nach unten erspürt wird und uns Ausdauer, Stabilität und Stärke vermittelt. Oder der Feuer-Äther der durch seinen Drang nach oben wahrgenommen wird und uns Freude, Dynamik und Spontanität gibt. Der Luft-Äther fördert unsere Kommunikation unseren Idenenreichtum und unsere Logik. Seine Eigenschaft ist der Drang zur Bewegung. Der Wasser-Äther wird durch seinen ruhenden Drang nach unten bemerkt und bewirkt Intuition, Romantik und Sensiblität.

Die Geomantie sieht eine Aufgabe darin den Äther bewusst durch Gestaltung, Kunst und Landschaftsplanung zu lenken und zu steuern. Wasser z. B speichert den Äther bzw. sie binden sich wechselseitig und so kann durch einen Zimmerbrunnen in der Wohnung oder ein Teich im Garten die Lebensenergie erheblich gesteigert werden.

Dieser Beitrag wurde unter Beratung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.