Der Christbaum

Langsam werde ich mich auf die Suche nach einen Christbaum machen. Früher hat mein Vater in unserem Wald kleine Fichten geschlagen, heute kaufe ich bei einem Händler eine kleine Nordmanntanne. Ich freue mich jedes Jahr riesig über meinen schön geschmückten Christbaum und versuche schon bei der Auswahl meines Bäumchens eine Beziehung herzustellen.

Ist doch die Tanne ein mütterlicher und liebender Baum der die Kraft des Herzens und der Liebe aus strahlt. Tannenenergie führt zum Abbau von Zorn und Ängsten und verhilft uns zu tiefem Frieden und Dankbarkeit. Ebenso ist die Fichte ein Friedensbringer der uns zum Licht führt. Deshalb haben unsere Vorfahren wohl diese Bäume als Weihnachtsbäume ausgewählt. Die immergrünen Bäume symbolisieren auch das Ewige und immerwährende Sein.

Je welcher Christbaum – auch ein künstlicher – vermittelt uns diese Schwingungen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Beratung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.