Besitz oder Nutzungsrecht?

Nachdem ich mit BESITZ auf sehr eigentümliche Weise konfrontiert wurde und deshalb auch heftige Emotionen aufgetaucht sind, habe ich für mich eine neue Definition für Besitz gefunden – NUTZUNGSRECHT.

Allein der Gedanke zu besitzen, gibt dem Menschen oft Macht und Ansehen in unserer Gesellschaft. In der Fachsprache bedeutet Besitz „Herrschaft über eine Sache zu haben und diese für sich zu behalten“.

Die Kehrseite von Besitz sind jedoch oft Verlust-Ängste und damit verbundene Aggressionen.

Aber WAS besitzen wir denn…? wir kommen nackt auf die Welt und können auch nichts mitnehmen. Nicht einmal unser Körper gehört uns, den fordert die Erde auch wieder zurück –  was ich als sehr tröstlich empfinde.

Wäre es deshalb nicht besser sich von einem gewissen Besitz-Denken zu befreien und sich an einem vergänglichen Nutzungsrecht zu erfreuen… 🙂

 

IMG_4049 - Kopie

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.