150 Jahre Kirche Jheringsfehn / Boekzetelerfehn

In diesem Jahr feiert die Sankt Johanneskirche ihr 150 jähriges Bestehen.

Alles begann im Jahre 1826 mit einem Antrag. Die Gemeindeglieder von Jheringsfehn und Boekzetelerfehn hatten einen Fußmarsch, von bis zu 2,5 Stunden zur nächsten damaligen Mutterkirche zu bewältigen. Bei nasser Witterung in Herbst und Winter war dazu der Kirchweg fast nicht benutzbar und sehr beschwerlich. So entstand das Anliegen nach einer eigenen Kirche. Doch es dauerte noch fast 40 Jahre, bis alle Zustimmungen vorlagen, die Finanzierung geregelt war und eine Einigung zum Standort der zukünftigen Kirche vorlag.  Heute mag man sich wundern, warum diese Kirche etwas abseits liegt. Jedoch der einzige zu erzielende Kompromiss zwischen Boekzetelerfehn und Jheringsfehn sah den Bau genau auf der Grenze zwischen den beiden Ortschaften vor.
Nach 2 jähriger Bauzeit fand die Einweihung am 21. März 1864 statt.

Kirche Sankt Johannes

Entstanden ist ein sehr schönes imposantes Bauwerk.
Die stufenförmige Dachkonstruktion deutet hierbei aus geomantischer Sicht auf eine besondere Energiequalität des Ortes hin, die ihre Entsprechung in der planetaren Kraft des Saturn findet. Dazu zählt: Bewusstwerdung, Verantwortung, aber auch Struktur, Gesetze, Regeln, Disziplin, Einschränkung und Grenzen.
Vielleicht begünstigte die genannte Energiequalität eine Besonderheit dieser Kirche. Es befinden sich nämlich 2 große Einlasstüren in diesem Gebäude.
Der „übliche Westeingang“ wie er in allen ostfriesischen Kirchen zu finden ist.
Zusätzlich dazu gibt es einen Seiteneingang ins Kirchenschiff, welcher jetzt auch „Process Döör“ (Prozessionstür) genannt wird.
Die mündliche Überlieferung erzählt dazu, dass die Jheringsfehntjer Gemeinde sich diese Zugangstür gerichtlich erstritten hatte, da sie nicht auf einen eigenen Eingang verzichten wollte!

Westeingang

 

 

 

 

Eingang Seite Kirchenschiff (Process Döör)

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute ist die Gemeinde längst zusammengewachsen und zählt ca. 2600 Mitglieder.
Weitere Informationen zur Kirche und Gemeinde:
http://kirche-jheboe.de/index.php/unsere-kirche

Blick vom Altarraum

 

Dieser Beitrag wurde unter Geschichten abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf 150 Jahre Kirche Jheringsfehn / Boekzetelerfehn

  1. Sehr schöne Kirche mit einer interressanten Geschichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.