Musterschülerin

Ein typisches Merkmal Umgepolter ist, dass sie in der Schule gute Leistungen bringen, wenn der Lehrer sensibel und verständnisvoll ist, dann lernen diese Kinder oft „für den Lehrer“. So auch bei mir! Ab der 5. Klasse habe ich meinem Widerstand aufgegeben und wurde eine brave Musterschülerin, da meine Lehrerin eben diese verständnisvolle Person war. Jedoch nicht lange, dann habe ich mein „Kriegsbeil wieder ausgegraben“

Bereits mit 14 Jahren begann ich eine kaufmännische Lehre und von da ab ging es mit meinen schulischen Leistungen steil bergab, was zu einem halbjährlichen Zeugnis-Spißrutenlaufen bei meinem obersten Chef geführt hat. Auch musste ich ständig beim Abteilungsleiter antreten, weil ich frech und vorlaut war. Genauso habe ich mich den Lehrern in der Berufsschule gegenüber verhalten.Kurz vor der Kaufmanngehilfenprüfung habe ich wieder alle meine KRÄFTE aktiviert bzw. in die linke Gehirnhälfte „gepumpt“ und habe es auch gut hingekriegt.

Heute kann ich das alles, dank der Informationen, die ich in den Büchern von Frau Sattler und Frau Neumann gefunden habe, verstehen und ich bin sehr dankbar, dass ich nach vielen Jahren den Schlüssel für manches unverständliche Verhalten gefunden habe.

IMG_3931

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Geschichten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>